04.01.2019

HSV und SVS bei 33. Auflage dabei

Großenbach richtet Traditionsturnier aus

Der SV Steinbach (rechts Pascal Manß, hier gegen Kirchhasels Steffen Vogt) geht als Titelverteidiger ins Großenbacher Hallenturnier. Foto: Charlie Rolff

Bereits zum 33. Mal geht am Sonntag in der Hünfelder Kreissporthalle das traditionsreiche Hallenturnier des SV Großenbach über die Bühne. Ab 12 Uhr messen sich zehn Teams in zwei Gruppen. Das Finale ist für 18 Uhr vorgesehen.

Titelverteidiger ist der SV Steinbach. Der Verbandsliga-Spitzenreiter hatte sich im Vorjahr im Prestigeduell gegen den Hessenligisten Hünfelder SV nach Neunmeterschießen durchsetzen können. Beide Teams sind auch diesmal mit dabei und gelten in ihren Gruppen als klare Favoriten. So sind neben Steinbach mit Marbach/Dietershan, Wölf und Kirchhasel drei A-Ligisten in Gruppe 1 mit dabei, vervollständigt wird diese Gruppe mit Kreisoberligist Rasdorf. In Gruppe 2 spielen neben dem HSV mit Burghaun/Gruben, Roßbach, Großenbach und Nüsttal ausschließlich A-Ligisten. Die jeweils besten zwei Teams aus den Gruppen qualifizieren für das Halbfinale, das gegen 17 Uhr starten wird.

Autor: Johannes Götze

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema