09.07.2019

Praforst im Torrausch

Erstes Halbfinale steht

Dammersbachs Spielertrainer Andreas Barthel

Die SG Dammersbach/Nüst und die SG Praforst sind die ersten beiden Halbfinalisten im Rennen um den Hünfelder Stadtpokal. Beide treffen nun im ersten Vorschlussrundenspiel am Donnerstag (19 Uhr) im direkten Duell aufeinander.

Dammersbach/Nüst - SG Michelsrombach/Rudolphshan 3:2 (3:1).

Es war ein packendes Spiel, wobei die erste Halbzeit klar an Dammersbach ging. Hier hatte Michelsrombach aber Pech, das Mario Bieber nur die Latte traf (17.). Dem 1:0 per Kopfball von Ott folgte das zweite Tor der Barthel-Elf, was höchst kurios war: Aus 40 Metern zog Kajukin ab, Michelsrombachs Torwart dachte wohl, dass der Ball vorbei ging, doch die Kugel schlug ein. Nach dem 3:2 gab es noch Ausgleichschancen, wobei Christian Helmke in der Nachspielzeit nur den Pfosten traf (90.+1).
Tore: 1:0 Kevin Ott (11.), 2:0 Michael Kajukin (21.), 3:0 Martin Knopp (34., Eigentor), 3:1 Simon Möller (41.), 3:2 Dominik Hillenbrand (79.).

SG Praforst - SV Kirchhasel 8:0 (4:0).

Das Resultat sagt schon alles. Der Keeper von Praforst hätte sich auch eine Weile an die Bratwurstbude verabschieden können, bemerkt hätte das wohl keiner.
Tore: 1:0 Refik Salihi (17.), 2:0 Refik Salihi (24.), 3:0 Refik Salihi (26.), 4:0 Florian Völker (41.), 5:0 Loris Issberner (46.), 6:0 Refik Salihi (53.), 7:0 Dominik Schwarzer (84.), 8:0 Hammermeister (88.).

Kommentieren