3:0 in Wölf

Ilbeshausen im Viertelfinale

28. August 2020, 19:33 Uhr

Wölfs Trainer Michael Straub. Foto: Torgranate

Der TSV Ilbeshausen hat das Viertelfinale um den Kreispokal in Lauterbach/Hünfeld erreicht. Die Vogelsberger gewannen deutlich mit 3:0 (2:0) beim SV Wölf.

Mit diesem Sieg hat man nun in der Runde der letzten acht Teams den SV Burghaun als Gegner.
Tore: 0:1 Nils Herchenröder (8.), 0:2 Tural Gurbanov (34.), 0:3 Jens van der Es (87.).
Rote Karte: Marcel Stock (Ilbeshausen), überhartes Foulspiel (74.).

Kommentieren