21.05.2020

Im Schlitzerland rollt der Ball wieder

Kreisoberliga Mitte: Training unter Einhaltung der Vorgaben

Ansprachen mit „gebührendem Abstand“ gab es bei der SG Schlitzerland. Fotos: Verein

Seit Dienstag liegt der Sportplatz am Schlitzer Damenweg nicht mehr ganz so verlassen da. Nachdem der Vorstand der SG Schlitzerland, unter Einhaltung der Vorgaben des Hessischen Fußball-Verbandes, ein Konzept für die Durchführung von Trainingseinheiten erarbeitet hat, rollt nun endlich wieder der Ball.

Die ganze Größe des Platzes wird von den kleinen Gruppen ausgenutzt.

Händewaschen, Desinfektionsmittel und natürlich die Abstandsregel sind ständiger Begleiter der Trainingseinheiten. Kein Einwurf, kein Kopfball und, vor allem für die Kleinen sehr bitter, kein Abschlussspiel – so sieht in Corona-Zeiten Fußballtraining aus. Dennoch stand den Jugendlichen und auch den Senioren in dieser Woche zumeist ein großes Grinsen im Gesicht, als man endlich wieder den Sportplatz betreten durfte und gegen den Ball treten konnte.

Aufgeteilt in kleine Gruppen konnte zwar kein „normales“ Training stattfinden, Passübungen, Torschuss oder Slalomläufe sorgten aber bei allen Beteiligten dafür, wenigstens für eine kurze Zeit den Alltagsstress aus Homeschooling/-office, Maskenpflicht und Kontaktverbot zu vergessen.

Die SG Schlitzerland freut sich, ihren Aktiven wieder die Möglichkeit zu geben, sich sportlich zu betätigen und hofft das bei anhaltend sinkenden Infektionszahlen eventuell bald wieder ein normaler Trainings- und ab September auch Spielbetrieb stattfinden kann.

Kommentieren