31.03.2019

Jägers Elf ist im Flow

Gruppenliga: Erneut zu Null

Michael Jäger kann dieser Tage strahlen. Sein Team eilt von Sieg zu Sieg.

Nach dem 3:0-Coup gegen Ehrenberg konnte die SG Kerzell bei der SG Festspielstadt ähnlich schlagzeilenträchtig nachlegen und gewann das Kellerduell deutlich.

Zwei Phasen gestaltete der Gastgeber dabei eng: Als Nico Bensing das 2:0 erzielt hatte, drängten die Hersfelder genau wie nach der Einwechslung von Roman Prokopenko. „Da hatten wir vielleicht auch etwas Glück, aber insgesamt hat uns gerade die frühe Führung absolut in die Karten gespielt, da haben sich für uns Räume ergeben, die wir stellenweise gut nutzen konnten“, analysiert Kerzells Coach Michael Jäger. Die wichtige Führung initiiere Aron Loui Jahn, Mikael Avanesian schloss anschließend beherzt aus 17 Metern ab. Durchschnaufen will Jäger jedoch nicht: „Großenlüder wird wieder so ein Spiel, das ganz wichtig ist.“

Schiedsrichter: Jan Mintken (FSV Jever). Zuschauer: 80. Tore: 0:1 Mikael Avanesian (13.), 0:2 Nico Bensing (37.), 0:3 Sascha Heil (76.), 0:4 Aron Loui Jahn (83.).

Autor: Johannes Götze

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema