27.03.2019

JFV punktet erstmals 2019

B-Junioren-Hessenliga: 1:1 in Erlensee

Torschütze Julian Parzeller (links) und Nikolai Shustikov können mit dem JFV doch noch punkten. Foto: Charlie Rolff

Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt mit dem ersten Punktgewinn unter dem neuen Coach Sebastian Sonnenberger: Im vorgezogenen Spiel der B-Junioren-Hessenliga hat der JFV Viktoria Fulda 1:1 in Erlensee gespielt.

„Das Remis war okay, wobei sogar ein Sieg drin gewesen ist“, befand Sonnenberger, dessen Mannen schon nach wenigen Sekunden in Führung gegangen waren: Herrlich, wie Julian Parzeller nach Ballgewinn im Mittelfeld und perfektem Zuspiel von Homan Halimi den Ball über den gegnerischen Keeper hob. „Danach haben wir weiterhin Nadelstiche gesetzt und hinten trotz massiven Drucks der Erlenseer nach der Pause bis auf eine Ausnahme super gestanden“, so der JFV-Coach weiter. Bitter gestaltete sich der Ausgleich, in dessen Entstehung erst noch der Pfosten und dann ein Fuldaer Bein rettete, ehe der Ball doch den Weg ins Tor fand. „Schade, aber im Moment haben wir einfach so eine Phase, in der wir uns das Glück hart erarbeiten müssen“, schloss Sonnenberger.

Die Statistik:

JFV Viktoria Fulda: Bagus; Bohlender, Günther, Huder, Neubauer, Halimi, Shustikov, Hohmann, von Keitz, Parzeller, Hartwig – Bullemer, Seifert.
Tore: 0:1 Julian Parzeller (2.), 1:1 (65.).

Autor: Christian Halling

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema