16.02.2019

JFV unterstreicht Favoritenrolle

Futsal-Regionalmeisterschaft der A-Junioren: Vogelsberg überrascht

Der JFV Viktoria Fulda ist einmal mehr Regionalmeister der A-Junioren. Foto: Christian Halling

Der JFV Viktoria Fulda ist seiner Favoritenrolle bei den Regionalmeisterschaft der A-Junioren in der Sporthalle "Am Obersberg" in Bad Hersfeld gerecht geworden: Die Mannschaft, die Branko Milenkovski für den privat verhinderten Florian Roth betreut hatte, ging ohne Gegentor aus den fünf Spielen des Turniers heraus. Für Glanzpunkte sorgen aber auch die Youngster der JSG Vogelsberg, die sich bis ins Finale bissen.

"Für uns ist das wie ein Titel", frohlockte Vogelsbergs Coach Marius Eurich, dessen Team lediglich der Viktoria in der Gruppe und im Endspiel mit jeweils 0:3 unterlegen war. "Schon als die Jungs in der B-Jugend waren, sind wir mal Dritter geworden. Gegen Viktoria hast du halt keine Chance, deshalb ist das für einen Kreisligisten wie uns das Nonplusultra, so weit zu kommen." Auch sein Gegenüber Branko Milenkovski hatte viel Respekt für die Leistung der Vogelsberger übrig. "Insgesamt war das Niveau aber heute nicht so hoch, viele Mannschaften haben sich gegen uns einfach nur hinten reingestellt. Aber dafür haben wir das sehr gut gelöst." Hamed Noori, Eric Behr und Lorenz Hoss sorgten im Endspiel für den hochverdienten Turniersieg, der dem JFV sogleich das Ticket für die Futsal-Hessenmeisterschaft in Stockstadt am Rhein am nächsten Wochenende bescherte.

Generell machten die Teams aus den Kreisen Fulda und Lauterbach/Hünfeld den Titel in den K.o.-Spielen unter sich aus, wobei die JSG Eitratal in der Gruppe B nur ganz knapp gegenüber dem JFV Aulatal im Vorteil gewesen war. Obwohl das Turnier äußerst fair ablief, war der Regionalbeauftragte der Junioren, Werner Scheffler, hernach erbost. Seine Wut galt dem FV Horas. Dieser war zum einen nicht mit der ersten Garde angereist, weil die A-Junioren des FVH parallel noch ein Testspiel gegen Thalau (3:2) absolvierten. Dazu ließen die Horaser auch die Siegerehrung schleifen, weil einige Spieler noch beim kurz nach Turnierende angesetzten Testspiel der Seniorenreserve gegen Hünfelder Land in Hünfeld spielen wollten. "Wären sie ins Endspiel gekommen, hätten sie das nie im Leben geschafft. So sind sie dann einfach abgedampft. Das ist respektlos dem Veranstalter und den anderen Mannschaften gegenüber. So wird Fairplay mit Füßen getreten", zürnte Scheffler. Auch die Resonanz in der Halle ließ, vermutlich vor allem wegen des guten Wetters draußen, zu wünschen übrig.

Sieger JFV Viktoria Fulda spielte mit: Marvin Mohr, Maximilian Weisbäcker; Theo Witte, Eric Behr, Arnis Mulaj, Anto Vinojcic, Niklas Budesheim, Hamed Noori, Lorenz Hoss, Yunus Emre Kocak.

Der Finalist JSG Vogelsberg spielte mit: Benedikt Narz; Mehmet Esmer, Felix Kimpel, Dominik Geist, Finn Ruhl, Mirco Pfohl, Noah Ehmig, Lars Bourscheidt, Vincent Narz, Marcel Kimpel.

Die Ergebnisse:

Gruppe A
JSG Herolz/Bellings/Hohenzell/Niederzell - JSG Wildeck 1:1
JSG Vogelsberg - JFV Viktoria Fulda 0:3
JSG Herolz/Bellings/Hohenzell/Niederzell - JSG Vogelsberg 1:2
JSG Wildeck - JFV Viktoria Fulda 0:1
JSG Wildeck - JSG Vogelsberg 0:3
JFV Viktoria Fulda - JSG Herolz/Bellings/Hohenzell/Niederzell 6:0
Tabelle:
1. JFV Viktoria Fulda 3 Spiele/10:0 Tore/9 Punkte
2. JSG Vogelsberg 3 Spiele/5:4 Tore/6 Punkte
3. JSG Wildeck 3 Spiele/1:5 Tore/1 Punkt
4. JSG Herolz/Bellings/Hohenzell/Niederzell 3 Spiele/2:9 Tore/1 Punkte

Gruppe B
FV Horas - JFV Bad Soden-Salmünster 3:0
JFV Aulatal - JSG Eitratal/Kegelspiel 1:2
FV Horas - JFV Aulatal 3:3
JFV Bad Soden-Salmünster - JSG Eitratal/Kegelspiel 0:0
JFV Bad Soden-Salmünster - JFV Aulatal 0:5
JSG Eitratal/Kegelspiel - FV Horas 0:1
Tabelle:
1. FV Horas 3 Spiele/7:3 Tore/7 Punkte
2. JSG Eitratal/Kegelspiel 3 Spiele/2:2 Tore/4 Punkte
3. JFV Aulatal 3 Spiele/9:5 Tore/4 Punkte
4. JFV Bad Soden-Salmünster 3 Spiele/0:8 Tore/1 Punkte

Halbfinale
JFV Viktoria Fulda - JSG Eitratal/Kegelspiel 3:0
FV Horas - JSG Vogelsberg 1:2

Spiel um Platz 3
JSG Eitratal/Kegelspiel - FV Horas 5:1

Finale
JFV Viktoria Fulda - JSG Vogelsberg 3:0

Autor: Christian Halling

Kommentieren