25.04.2019

Kallée holt auch Führer

A-Liga Hünfeld/Hersfeld: Wölfe justieren nach

Lucas Führer (hier noch für den JFV Bad Hersfeld aktiv) wird sich dem SV Unterhaun anschließen. Foto: Willi Schmitt

Marvin Gerharz (FSV Hohe Luft) und Elias Corell (A-Junioren JFV Aulatal) konnte der SV Unterhaun bereits vor einigen Wochen als erste Neuzugänge für die kommende Saison verpflichten – nun legt der A-Ligist mit Lucas Führer (SG Ausbach/Friedewald) noch einmal nach. Das teilt Unterhauns Vorstand Heiko Hummel mit.

"Ich denke, dass wir jetzt alle Positionen, die wir verstärken wollten, auch verstärkt haben", frohlockt Hummel nach der Verpflichtung des variabel einsetzbaren Offensivspielers, der unter Trainer Fabian Kallée bereits in Asbach spielte und so auch die Verbindung hergestellt wurde. Aber nicht nur: "Lucas ist des Öfteren Gast bei uns im Sportlerheim, ist mit Jungs wie Adrian Bohle gut befreundet – da bestehen Verbindungen", führt Hummel aus, der zum Angriff bläst: "Ob wir dieses Jahr noch einmal rankommen, liegt nicht nur in unseren Händen, aber nächste Saison wollen wir angreifen." Unterhaun liegt sechs Punkte hinter Großentaft zurück. Den SVG gilt es einzuholen, wenn am Ende die Relegation zur KOL Nord gespielt werden soll.

Autor: Johannes Götze

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema