07.03.2018

Kapitäne der Region - heute mit Marcel Mohn

Von einem "absoluten Entertainer" und "langen Nächten"

Erlensees Kapitän Marcel Mohn. Foto: Steffen Turban

In unserer Kategorie "Kapitäne der Region" wollen wir euch die Spielführer der Mannschaften etwas näher bringen. Wir haben einen kleinen Fragenkatalog zusammengestellt, den uns heute Marcel Mohn vom Frankfurter Ost-Gruppenligisten 1.FC Erlensee beantwortet hat.

Name: Marcel Mohn

Spitzname(n) in der Mannschaft: /

Geburtsdatum: 08.02.1996

Im Verein seit: 2010

Bisherige Vereine: Hanau 93, Bayern Alzenau, FC Erlensee

Familienstand: ledig

Die verrücktesten Spiele meiner Karriere waren: Die Aufstiegsspiele in die A-Jugend Hessenliga gegen Bensheim. Das Hinspiel haben wir mit 3:1 gewonnen. Das Rückspiel haben wir nach strömendem Regen, Gewitter und Spielunterbrechungen vor beachtlicher Kulisse zwar 3:2 verloren, aber es hat trotzdem für den Aufstieg in die Hessenliga gelangt!

Mein bester Feind am Fußballplatz sind meistens die Schiedsrichter …

Das wollte ich meinem ehemaligen Mitspieler Ali Mahboob schon immer mal sagen: Du bist ein absoluter Entertainer und hast schon beim Betreten der Kabine für beste Unterhaltung gesorgt.

Die schönsten Grätschen bekommt in unserer Mannschaft definitiv Nico Hixt hin.

Ich bin zum Kapitän gewählt worden!

Das Tor ist bei mir hängengeblieben: Das Fallrückziehertor im Hinspiel der aktuellen Saison gegen Großkrotzenburg durch unseren ehemaligen Teamkollegen Tobi Meub zum 2:2-Ausgleich.

Das wollte ich meinen ehemaligen Trainern schon immer mal sagen: Da gibt es grundsätzlich nichts Spezielles. Ich bin allen Trainern dankbar, unter denen ich während meiner bisherigen Laufbahn spielen durfte.

Wenn ich traurig bin, dann versuche ich andere/positive Gedanken zu fassen.

Mein Lieblingsverein ist: Bayern München

Dafür schalte ich abends den Fernseher ein: Champions League

Und deswegen mach ich ihn aus: wenn ich mit Freunden verabredet bin

Wenn du dir einen Spieler für deine Mannschaft wünschen könntest, wer wäre dass: Jan Lüdke, weil er einer der stärksten auf seiner Position ist, wir viele Erfolge gefeiert haben (die oft sehr lange Nächte nach sich gezogen haben) und die Chemie auf dem Platz bei uns zu 100 Prozent stimmt.

Kommentieren