21.05.2016

Keine Leute: "Hessen" sagen ab

Gruppenliga: Das zweite Mal

Hessen-Coach Andreas Schmier stehen zu wenige Leute zur Verfügung. Foto: Friedhelm Eyert

Die SG Hessen/Spvgg Hersfeld kann zum zweiten Mal in dieser Saison nicht antreten: Das Gastspiel heute Nachmittag (16 Uhr) beim TSV Bachrain musste das Gruppenliga-Schlusslicht kurzfristig absagen.

"Nachdem unser Torwart Pierre Möller auch noch kurzfristig abgesagt hat, können wir nicht antreten. Wir haben einfach keine Leute und konnten kurzfristig auch keine mehr akquirieren", erklärt Gerhard Ernst aus der sportlichen Leitung der Spielgemeinschaft. Für die "Hessen" ist dies die zweite Spielabsage in der laufenden Runde, nachdem schon das Gastspiel in Bronnzell vor einigen Wochen platzen musste. Sollten die "Hessen" auch nicht am letzten Spieltag gegen Ehrenberg antreten können, werden sie aus dem Spielbetrieb rausgenommen. Auswirkungen hätte dies jedoch nur bedingt, da die bisherigen Ergebnisse Bestand hätten. Einzig Ehrenberg könnte sich unter Umständen ärgern, da es für die Rhöner am letzten Spieltag theoretisch darum gehen könnte, so viele Tore als nur irgendwie möglich für Platz zwei zu erzielen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema