18.11.2017

Kisa Reck mit Viererpack

Frauen-Hessenpokal: Gläserzell souverän weiter

Kisa Reck

Die Hessenliga-Fußballerinnen des SV Gläserzell sind souverän in die zweite Runde des Hessenpokals eingezogen: Beim Verbandsligisten Hessen Kassel behauptete sich das Team von Trainer Goran Gajic auf Kunstrasen mit 5:0 (4:0). Spielerin der Partie war Vierfachtorschützin Kisa Reck.

Für Gajic war es der erfolgreiche Abschluss der Hinserie, denn ab sofort können die Gläserzellerinnen nun endgültig ihre Winterpause genießen. "Mit so einem Ergebnis hatte ich nicht gerechnet, denn unter der Woche war nicht klar, mit welcher Mannschaft wir antreten können. Wir hatten einige angeschlagene Spielerinnen. Die Leistung war absolut in Ordnung", so der Gläserzeller Trainer, dessen Team schon zur Pause mit 4:0 geführt hatte.

Die Gastgeberinnen waren die Partie forsch angegangen, sodass sich für die Osthessinnen früh Räume ergaben. "Diese konnten wir gut nutzen, vor allem Kisa Reck hat das sehr gut gemacht. Zudem haben wir hinten sehr gut gestanden", berichtete Gajic, der sich schlussendlich auch auf Keeperin Jasmin Jökel verlassen konnte, die mit mehreren guten Paraden den Kasseler Ehrentreffer verhinderte.

Gläserzell: Jökel; Wiegand, Kress, Schmidt, Hillenbrand, Reck, Priemer, Goldbach, Hohmeyer, Cakovic, Ortlepp - Michel, Kiefer.
Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Kisa Reck (10., 19., 35.), 0:4 Melanie Hillenbrand (43.), 0:5 Kisa Reck (60.)

Autor: Viktoria Goldbach

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften