29.02.2020

Kleinheinz und Co. verlängern

Frauenfußball: Trainerteam bleibt an Bord

Bleibt Trainer der TSG Lütter: Andre Kleinheinz. Foto: Ralph Kraus

Auch im Bereich seiner Frauenfußball-Abteilung macht die TSG Lütter frühzeitig Nägel mit Köpfen. "Cheftrainer" Andre Kleinheinz hat für die kommende Saison genauso zugesagt wie Michael Wastl und Johannes Withelm, die auch im nächsten Jahr für das Gruppenteam zuständig sein werden.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit unserer Trainer und freuen uns, weiter auf sie bauen zu können“, freut sich Daniel Bolz aus der Sportlichen Leitung der TSG. Kleinheinz wird somit in seine zweite Saison am Sauerbrunnen gehen. „Er ist total engagiert und passt auch menschlich super zu unserem Verein.“

Bereits die dritte Spielzeit werden Wastl und Withelm in der kommenden Runde an der Seitenlinie stehen. Gleich in der ersten Saison der zweiten Damenmannschaft ist der Aufstieg in die Gruppenliga geglückt, wo zur Winterpause ein dritter Platz zu Buche steht. „Michael und Johannes machen einen prima Job, der sicher nicht immer leicht ist.“

Auch die Gespräche mit den Spielerinnen beider Mannschaften sind weit fortgeschritten. „Ein Großteil der Mädels hat uns bereits zugesagt und bei den noch verbliebenen Fragezeichen hoffen wir, dass das demnächst auch noch passiert. Zusammen mit den B-Juniorinnen, die Sommer in den Damenbereich aufrücken, sehen wir uns gut aufgestellt.“

Kommentieren