04.05.2018

Kraft und Farnung verstärken Fliedens Reserve

A-Liga Schlüchtern: Zwei junge Spieler an den Weiher

Fliedens Spielertrainer Sascha Gies darf sich über zwei Neuzugänge freuen. Foto: Charlie Rolff

Der Schlüchterner A-Ligist SV Buchonia Flieden hat die ersten Neuzugänge für die kommende Spielzeit unter Dach und Fach gebracht. Außenbahnspieler Niklas Farnung (SV Schweben) und Sechser Mino Kraft (JFV Alsfeld A-Junioren) wechseln ins Königreich.

"Wir freuen uns über die Zusage von zwei jungen Talenten", ist Daniel Reith, seines Zeichens Spielausschussvorsitzender bei der Buchonia, froh über die Verpflichtung der beiden Youngster. "Niklas hat bei uns lange in der Jugend und zuletzt ein Jahr in Schweben gespielt. Er ist auf den Außenbahnen offensiv wie defensiv einsetzbar", berichtet Reith. Mit Mino Kraft kommt derweil ein Sechser vom JFV Alsfeld. "Er kann noch ein Jahr in der Jugend spielen, soll aber sowohl im Nachwuchs als auch bei der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen." Dazu soll nach Saisonende ein dritter Neuzugang präsentiert werden.

Autor: Max Lesser

Kommentieren

Vermarktung: