10.12.2014

Kurioses aus der B-Liga: Traktor sorgt für Spielunterbrechung

Spiel in Braach wird durch wütenden Landwirt unterbrochen

Dieser Traktor ist auf dem richtigen Weg - im Gegensatz zu dem in Braach.

Manchmal liefert der Fußball die kuriosesten Geschichten: In der B-Liga Hersfeld/Hünfeld kam es bei der Begegnung zwischen Braach und Haselgrund zu einer Spielunterbrechung, weil ein Landwirt seinen Traktor direkt vor dem Gästetor parkte - während des Spiels.

Diese Geschichte griffen die "11 Freunde" jetzt sogar in ihrer Online-Ausgabe auf. Grund für den Landwirt sei es gewesen, die normale Strecke ob der dort stehenden Autos der Zuschauer nicht mehr passieren zu können. Nach einigen Diskussionen lenkten die Zuschauer ein und der Traktor aus. Das Spiel endete torlos, mit solch einem Rückhalt im Kasten kein Wunder.

Kommentieren