Ab Sommer

Kurz übernimmt Heinebach/Osterbach

Kreisoberliga Nord: Aubel/Brethauer werden abgelöst

15. April 2020, 19:01 Uhr

Andreas Kurz wird neuer Trainer der SG Heinebach/Osterbach

Andreas Kurz wird neuer Spielertrainer bei der SG Heinebach/Osterbach. Das gab der Tabellen-14. der Kreisoberliga Nord heute bekannt. Die Zusage gilt ligaunabhängig. Kurz tritt dann ab Sommer die Nachfolge von Sascha Aubel und Lothar Brethauer an, die ihrerseits erst in der Winterpause übernommen hatten. Beide haben den Vorstand Anfang März darüber informiert, dass sie ihre Trainertätigkeiten nur bis zum Sommer ausüben können.

Kurz stammt aus dem Neuensteiner Ortsteil Raboldshausen und begann in jungen Jahren seine fußballerische Ausbildung bei der SG Mühlbach/Raboldshausen. Später ging Kurz zur SG Sorga/Kathus, konnte aber trotz seiner 20 Tore und zahlreichen Assists deren Abstieg aus der Kreisoberliga aber nicht verhindern. Nach seinen Stationen beim damaligen Gruppenligsten Niederaula/Hattenbach und dem SV Heenes, kehrte Kurz 2017 als Spielertrainer zu SG Sorga/Kathus zurück.

"Gerade in den Partien gegen uns wurde er stets zur zentralen Figur und seine fußballerischen Fähigkeiten in Kombination mit einem unbedingten Siegeswille, sprang immer wieder in motivierender Form auf seine Spieler über.
Die von ihm gecoachte Mannschaft zeigte sich Woche für Woche gut eingestellt und so überholte uns die SG Sorga/Kathus noch auf der Zielgeraden", heißt es im Heinebacher Pressetext.

Kommentieren