Neuzugang aus Ayyildizspor

Kutlu kehrt an die Bornwiese zurück

20. März 2021, 15:54 Uhr

Halil Kutlu kehrt zur SG Bad Soden zurück. Foto: FV Ayyildizspor Wächtersbach

Die SG Bad Soden kann einen Rückkehrer begrüßen. Wie der FV Ayyildizspor Wächtersbach auf seiner Facebook-Seite bestätigt, verlässt der 27-jährige Halil Kutlu den FVA und schließt sich erneut den "Sprudelkickern" an.

Als "begnadeten Torschützen" beschreiben die Verantwortlichen aus Wächtersbach Kutlu, weshalb sein Abgang äußert schwer wiegt. Für den Kreisoberligisten erzielte der 27-Jährige in dieser Saison sechs Tore in zehn Partien, vergangenes Jahr waren es 14 Buden in 14 Begegnungen. Kutlu, der bis 2017 bereits für Soden agierte, hat sich den Abgang ebenfalls nicht leicht gemacht. "Der Abschied fällt mir besonders schwer, aber ich habe während der Pandemie gemerkt, dass ich einen Tapetenwechsel und eine neue Herausforderung brauche. Es ist nicht leicht, bei Ayyildizspor zu spielen und diesen Verein zu verlassen, zumal meine besten Freunde dort im Vorstand und im Spielerkader sind. Mein Abschied ist sicherlich nicht für immer. Ich habe noch einige Jahre vor mir und werde Ayyildizspor noch viel von mir geben können. Ich kenne die Qualität der Mannschaft und die Qualität von Spielertrainer Tarik. Sie werden auch ohne mich erfolgreich sein", lässt sich der Offensivspieler zitieren.

Kommentieren