Wir waren dabei

Liveticker vom außerordentlichen Verbandstag

Wir waren bei der Videokonferenz des HFV dabei

20. Juni 2020, 09:50 Uhr

Der Hessische Fußball-Verband (HFV) entscheidet am Samstag ab 10 Uhr über die Fortsetzung des Spielbetriebs. Wir waren bei der virtuellen Konferenz auf dem außerordentlichen Verbandstag mit dabei und haben aktuell berichtet.

Vor 4 Monaten

12.01 Uhr: Es gibt keine weiteren Wortmeldungen, damit beschließt Präsident Reuß den außerordentlichen Verbandstag offiziell – pünktlich nach zwei Stunden. Wir danken für das Interesse!

Vor 4 Monaten

11.53 Uhr: In Bezug auf die Sommerwechsel-Periode soll am Montag ein Beschlussfahren vorliegen, das weitere Informationen veröffentlichen soll. Das berichtet Spielausschuss-Chef Jürgen Radeck.

Vor 4 Monaten

11.47 Uhr: Abschließend wird beschlossen, dass der HFV-Verbandsvorstand über weitere Corona-Beschlüsse entscheiden möge. Das war die letzte Abstimmung für heute.

Vor 4 Monaten

11.46 Uhr: Im Jugendbereich wird der Pokalwettbewerb derweil abgebrochen.

Vor 4 Monaten

11.44 Uhr: Anschließend wurde beschlossen, dass der Pokalspielbetrieb bei Frauen und Herren über die Saison 2019/20 hinaus fortgesetzt wird.

Vor 4 Monaten

11.43 Uhr: Die einfache Mehrheit hat Variante C erhalten. Das bedeutet, dass die Mannschaften, die auf den vor der Saison festgelegten Aufstiegsplätzen nach Punktequotient stehen, aufsteigen dürfen. Absteiger gibt es nicht.

Vor 4 Monaten

11.36 Uhr: Nach einer konstruktiven Diskussion beginnt nun die Abstimmung.

Vor 4 Monaten

11.16 Uhr: Hier gibt es noch einige Wortmeldungen, unter anderem von Jugendchef Carsten Well, weswegen sich die Abstimmung nach hinten verschiebt.

Vor 4 Monaten

11.08 Uhr: Nun geht es noch darum, wie es mit dem Spielbetrieb im Jugendfußball weitergehen soll.

Vor 4 Monaten

Viele Zweitplatzierte dürfen jubeln

11.03 Uhr: Das bedeutet: Zahlreiche Zweitplatzierte dürfen den Aufstieg bejubeln. Alle Aufsteiger gibt es HIER in der Übersicht.

Vor 4 Monaten

11.01 Uhr: Das Ergebnis steht fest: 175 stimmten für Variante C, 101 für Variante B, 19 für Variante C. Damit hat Variante C die einfache Mehrheit erreicht und ist im ersten Wahlgang angenommen.

Vor 4 Monaten

10.51 Uhr: Jetzt geht es um drei weitere Varianten: Variante A sieht Absteiger vor, Variante B keine Absteiger, Variante C zusätzlich zu Variante B den Aufstieg der Relegations- und Aufstiegsspielteilnehmer nach Quotientenregel. Szenario C ist das präferierte.

Vor 4 Monaten

10.49 Uhr: Damit sind die Vereine, die nach Punktekoeffizient auf Platz eins stehen, aufgestiegen. Hiermit schonmal: Herzlichen Glückwunsch!

Vor 4 Monaten

Amtlich: Saison 2019/20 wird vorzeitig beendet

10.48 Uhr: 279 Delegierte stimmten für eine Beendigung, 12 für eine Fortführung, 2 für eine Enthaltung. Das ist eine ganz klare Entscheidung, damit ist amtlich: Die Saison 2019/20 wird beendet.

Vor 4 Monaten

10.47 Uhr: Nun geht es um Beschlussvariante A (Beendigung) und B (Fortführung) der Saison 2019/20.

Vor 4 Monaten

10.45 Uhr: Auch hier gibt es die klare Bestätigung: Das bedeutet, dass in erster Instanz der Hessische Fußball-Verband und keine Einzelvertreter wie Kreisfußballwarte haften können. Nun geht es um den Spielbetrieb, es wird spannend.

Vor 4 Monaten

10.41 Uhr: Die vom Verbandsvorstand beschlossenen Satzungsänderungen wurden ebenfalls mit klarer Mehrheit bestätigt, dadurch geht es mit Punkt 5 – den Beschluss über Haftungsbeschränkungen – weiter.

Vor 4 Monaten

10.35 Uhr: Vizepräsident Torsten Becker übernimmt das Wort, der nun die Satzungsänderungen moderiert.

Vor 4 Monaten

10.33 Uhr: Nun wird die Wahlprüfungskommission gewählt, drei Personen wurden vorgeschlagen und mit überwältigender Mehrheit bestätigt.

Vor 4 Monaten

10.29 Uhr: Die Auswertung der Abstimmung liegt Sekunden später vor, 270 Delegierte stimmten für die Bestätigung der Tagesordnung. Wie gesagt: Diese erste Abstimmung darf durchaus als Testdurchlauf verstanden werden.

Vor 4 Monaten

10.27 Uhr: 345 Delegierte gibt es insgesamt, 287 sind heute virtuell vertreten und dürfen abstimmen.

Vor 4 Monaten

10.26 Uhr: Reuß geht kurz die Tagesordnung durch, dann wird die erste Abstimmung als Test vorgenommen.

Vor 4 Monaten

10.20 Uhr: "Erschreckend ist so mancher Umgang, der uns erreicht hat. Nicht der Egoismus ist gefragt, sondern die Solidarität und der Gemeinsinn. Ich hoffe, dass wir nach diesem Verbandstag sagen können: Wir stehen die Pandemie zusammen durch", findet Reuß klare Worte. Dass nicht alle Meinungen heute berücksichtigt werden können, würde nicht ausbleiben.

Vor 4 Monaten

10.16 Uhr: 14 Telefonkonferenzen des Präsidiums, 4 des Vorstands und 30 Kreiskonferenzen wurden seit dem 12. März vorgestellt, um Modelle zu entwickeln, wie es mit der Saison 2019/20, aber auch der Spielzeit 2020/21 weitergehen kann. Gesucht wurde stets eine sportlich faire Lösung für alle 32 Vereine, betont Reuß.

Vor 4 Monaten

10.13 Uhr: Reuß bedauert, dass es im Deutschen Fußball-Bund keine einheitliche Regelung gibt, wie mit der Saison 2019/20 umgegangen werden soll. Der Bayerische Verband hatte zum Beispiel einen völlig anderen Weg eingeschlagen.

Vor 4 Monaten

10.11 Uhr: "Wir wollen zurück auf den Platz, wir wollen dass der Ball wieder rollt", sagt Reuß, der appelliert, dass sich alle Fußballmitglieder die Corona-Warnapp der Regierung runterzuladen, damit der Weg zur Normalität zurück bestritten werden kann.

Vor 4 Monaten

10.07 Uhr: Nach einer Einführung von Andreas Kattenberg, der insbesondere die technischen Feinheiten vorgestellt hat, ergreift HFV-Präsident Stefan Reuß das Wort.

Vor 4 Monaten

10.00 Uhr: Es geht los, der außerordentliche Verbandstag hat pünktlich begonnen.

Kommentieren