08.06.2016

Lütter II darf A-Ligist bleiben

Steinhaus zieht erwartungsgemäß zurück

Lütter II darf weiterhin A-Liga spielen. Foto: Kevin Kremer

Die Reserve der TSG Lütter bleibt A-Ligist: Wie Kreisfußballwart Thorsten Beck (Hofbieber) auf Nachfrage bestätigt, hat der SV Steinhaus seine erste Mannschaft zurückgezogen und damit noch einen Platz in der Rhön-Staffel freigemacht.

Lütter II konnte somit die Klasse halten, obwohl regulär der letzte Tabellenplatz zu Buche stand. In die Relegation durfte die Mannschaft, weil Margretenhaun II zwangsabsteigen musste. Die Relegation hatte Lütter dann gegen Borussia Fulda III verloren und darf nun ob des Rückzugs doch jubeln. Der neugegründete FSV Steinau/Steinhaus wird mit zwei Mannschaften an den Start gehen: In der Kreisoberliga und der B-Liga. Klar ist auch, was mit Marbach II wird. Bislang mit Steinhaus in einer Reservespielgemeinschaft, wird das Team in Zukunft mit Dietershan eine Reservespielgemeinschaft in der C-Liga bilden. Dammersbach/Nüst, das in der Relegation zur B-Liga an Steinau II gescheitert war, wird vom Rückzug des SV Steinhaus hingegen nicht profitieren, wie Beck bestätigt: "Stand jetzt ist die B-Liga voll."

Autor: Johannes Götze

Kommentieren