Neue SG

Margretenhaun und Wiesen kooperieren

B-Liga Rhön: Neue Spielgemeinschaft kommt

18. Mai 2020, 12:19 Uhr

Sebastian Schwab und Wiesen werden künftig mit Margretenhaun II gemeinsame Sache machen. Foto: Charlie Rolff

In der B-Liga Fulda/Rhön gibt es zur kommenden Saison eine neue Spielgemeinschaft. Die Ligakonkurrenten RSV Margretenhaun II und SC Wiesen werden kooperieren und künftig als RSV Margretenhaun II / SC Wiesen an den Start gehen.

"Wiesen ist vor ein paar Wochen auf uns zugekommen und hat bei uns angefragt, ob wir nicht gemeinsame Sache machen wollen", erklärt Daniel Otschonovsky aus dem Führungsteam des RSV. Gerade auf Wiesener Seiten wären die Spieler knapp geworden, "wir in Margretenhaun hätten wahrscheinlich noch alleine drei, vier Jahre überlebt. Aber auf Dauer wäre das auch nicht gut gegangen. Stattdessen bietet sich der Schritt jetzt schon an, da wir zu Wiesen schon immer ein gutes Verhältnis hatten."

Je nach Spieleranteil sollen die Heimspiele fair auf die beiden Sportanlagen verteilt werden, trainiert wird mit der ersten Mannschaft von Margretenhaun unter der Leitung des neuen Trainers Torsten Renz. An den Spieltagen soll dann ein Trainergespann den Hut aufhaben, mit einem starken Mann aus Margretenhaun und einem aus Wiesen.

Kommentieren
Vermarktung: