10.07.2019

Mario Rohde stürmt ins Halbfinale

Stadtpokal Hünfeld: Hünfeld II und Roßbach weiter

Hünfelds Coach Johannes Helmke.

Die beiden Halbfinals um den Hünfelder Stadtpokal stehen fest. Am heutigen Mittwoch sind die zweite Mannschaft des Hünfelder SV und der SV Roßbach in die Vorschlussrunde eingezogen und treffen am Freitag im direkten Duell aufeinander.

TSG Mackenzell - Hünfelder SV II 2:5 (2:2).

Das Hünfelder Gruppenliga-Team hatte prominente Verstärkung mit dabei: Neben Steffen Witzel, Sebastian Schuch und Levin Baumgart lief auch Abteilungsleiter Mario Rohde mit auf, der eine Belebung für das Spiel war. Tore: 0:1 Levin Baumgart (13.), 0:2 Levin Baumgart (15., Foulelfmeter), 1:2 Rene Heller (27.), 2:2 Rene Heller (37., Foulelfmeter), 2:3 Florian Binsack (54.), 2:4 Sven Sorian (59.), 2:5 Florian Binsack (79.)

SV Roßbach - SV Großenbach 2:1 (1:1).

Großenbach ging durch einen fulminanten Linkssschuss von Ziegler in Führung, doch Roßbach ließ sich nicht beeindrucken. Bis zur Pause war das Spiel ausgeglichen, nach dem Feldverweis gegen Großenbach nahm der Druck von Roßbach zu. Am Ende war es ein verdienter Sieg.
Tore: 0:1 Johannes Ziegler (15.), 1:1 Dominik Notarangelo (44.), 2:1 Michael Krist (71.). Gelb-Rote Karte: Shanidani (Großenbach, 59.).

Terminplan

Halbfinale:
SG Dammersbach/Nüst - SG Praforst (Donnerstag, 19 Uhr)
Hünfelder SV II - SV Roßbach (Freitag, 19 Uhr)

Spiel um Platz drei
Verlierer (Sonntag, 15 Uhr)

Finale
Sieger (Sonntag, 17 Uhr)

Kommentieren