19.03.2016

Mösers Treffer entscheidet das Kellerduell

C-Junioren-Hessenliga: Horas schlägt Vellmar

Foto: Charlie Rolff

Die C-Junioren des FV Horas haben im Abstiegskampf der Hessenliga einen Big Point verbucht. Der FVH gewann in Vellmar mit 1:0 (1:0).

Kapitän Gianluca Möser erzielte kurz vor der Pause den Treffer des Tages, nach Zuspiel von Hendrik Auth blieb er eiskalt (32.). "Zu diesem Zeitpunkt hätten wir schon 3:0 führen müssen, wir haben gute Chancen liegengelassen", sagte FVH-Trainer Joachim Richter. Nach der Pause ließen bei den Gästen die Kräfte nach, Horas verwaltete hauptsächlich, hatte aber auch Chancen auf die Entscheidung. Letztlich blieb es beim 1:0. "Wir sind darüber glücklich, das sind drei Punkte, die sehr hilfreich sind", freute sich Richter.

Pech hatte der Trainer, der schon vor der Partie einige Ausfälle verkraften musste, mit einer Einwechslung kurz vor Schluss. Enis Mehani bekam in seiner ersten Aktion den Ball ins Gesicht und musste mit starkem Nasenbluten vier Minuten nach der Einwechslung wieder raus. Mehani zog sich dabei aber wohl keinen Nasenbeinbruch zu.

Horas: Heller; Möller, Schütz, Möser, Auth, Schaub (61. Mehani, 65. Gilbert), Aschenbrücker, Huder, Heil (45. Keller), Ilsen, Funke.
Tor: 0:1 Gianluca Möser (32.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften