26.02.2019

Moritz Müller zieht's in den Wittiggrund

Gruppenliga: Thalau mit drittem Sommerneuzugang

Moritz Müller (links) wird sich in der kommenden Saison für den FSV Thalau in die Zweikämpfe werfen. Foto: Charlie Rolff

Gruppenligist FSV Thalau hat den dritten Sommerneuzugang unter Dach und Fach gebracht. Nach der Verpflichtung von Keanu Clemente Banh (A-Junioren Horas) und Silvan Gaul (Löschenrod) sichert sich der aktuelle Tabellenvierte auch die Dienste von Moritz Müller.

Der 27-jährige Moritz Müller kommt vom Verbandsligisten Britannia Eichenzell in den Wittiggrund. "Moritz möchte wieder mehr zu Hause sein. Er hat mit seiner Frau in Thalau gebaut, zudem ist das zweite Kind im Anmarsch", sagt Florian Storch aus dem Führungsteam des FSV Thalau und fügt an, "dass es nur eine Frage der Zeit war, wann Moritz zu uns wechselt. Er ist ein top Mensch, der uns auch fußballerisch weiterbringen wird." Der neue Trainer Matthias Wilde kann mit Müller auf der Sechserposition oder in der Innenverteidigung planen.

Müller selbst bestätigt die Gründe: "Die kurzen Wege sind der ausschlaggebende Punkt, weshalb ich nach Thalau gehe." Da der FSV noch gute Chancen im Kampf um den Aufstiegsrundenplatz zur Verbandsliga besitzt, könnte der 27-Jährige auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga spielen. "Ich würde aber, durch die genannten Punkte, eher die Gruppenliga bevorzugen. In dieser Liga wäre der Aufwand nicht so groß", meint Müller schmunzelnd. In der bisherigen Verbandsliga-Saison lief Müller 20 Mal für den FC Eichenzell auf.

Kommentieren