03.09.2016

Neubauer: "Hätten Punkt verdient gehabt"

C-Junioren-Hessenliga: Viktoria Fulda verliert in Kassel

Foto: Thomas Bertz

Nach dem 6:0-Kantersieg im Derby gegen Horas musste der JFV Viktoria Fulda nun wieder eine Niederlage hinnehmen. In der C-Junioren-Hessenliga unterlag die Elf von Rigobert Neubauer dem KSV Hessen Kassel mit 0:3 (0:0).

Dabei war der JFV in der ersten Hälfte mindestens ebenbürtig und hätte durchaus in Führung gehen können. Nach den torlosen 35 Minuten fielen die Gegentreffer nach der Pause dann zu ganz unglücklichen Zeitpunkten: Kurz nach dem Seitenwechsel traf Kassel nach einer Ecke, nach 50 Minuten nutzten die Hausherren dann einen zu kurzen Rückpass der Fuldaer. "Danach war das Spiel gelaufen, obwohl wir anschließend noch Chancen hatten. Das Ergebnis ist mit dem 3:0 kurz vor Schluss zu hoch ausgefallen, ein Unentschieden hätten wir aufgrund der ersten Halbzeit verdient gehabt", befand Neubauer.

Viktoria Fulda: Wagner; Hack, Günther, Hartwig, Jakob, Parzeller, Kremer, Prokopenko, Pappert, Neubauer, Bräuer - Kuttler, Lang, Schel, von Keitz.
Tore: 1:0 (40.), 2:0 (50.), 3:0 (68.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema