10.07.2019

Neuhof besteht Härtetest

Testspiel: Neu-Hessenligist schlägt Eichenzell 2:1

Branimir Velic zeigte seine Klasse beim 1:1. Foto: Charlie Rolff

Neu-Hessenligist SV Neuhof hat den Härtetest gegen den ehemaligen Ligakonkurrenten FC Eichenzell zumindest vom Ergebnis her erfolgreich bestanden.

Der Sportliche Leiter des SVN, Alexander Bär, war jedoch noch nicht mit allem, was er gesehen hatte, einverstanden: „Wir brauchen noch unsere Zeit. In der ersten Halbzeit hat man keinen Klassenunterschied gesehen, auch weil das Umschaltverhalten gar nicht gepasst hat. Nach der Pause hat sich dann die individuelle Klasse in unseren Reihen bezahlt gemacht.“ Bär hofft trotzdem, dass einige Stammspieler bald aus ihrem Heimaturlaub zurückkehren.

Den Test gegen Eichenzell bot für einige Akteure auch die Gelegenheit, sich für eine Verpflichtung aufzudrängen: Neben dem Deutsch-Niederländer Tim Alan van der Waart van Guli testete Coach Valentin Plavcic auch Luka Cubel und Ivan Mumasa. Fest verpflichtet hat der SVN derweil den 28-jährigen Keeper Pascal Nagel sowie Stürmer Neven Vujica (22), der aus Bosnien stammt und zuletzt für Fernwald gespielt hat.

Die Statistik:

SV Neuhof: Albayrak; Krastov, Curic, Sluka, Teran, Sluka, Jacko, Zarevski, Vukelic, Mamusa, Bräuer – Cubel, Velic, Özdemir, van der Waart van Gulik.
Schiedsrichter:Christoph Hein (SV Großenbach).
Zuschauer: 120.
Tore: 0:1 Alexander Ganß (60.), 1:1 Branimir Velic (71.), 2:1 Baris Özdemir (90.).

Autor: Christian Halling

Kommentieren