Hessen- und Verbandsliga

Neuzugänge in Baunatal, Willingen und beim CSC

08. Januar 2021, 14:21 Uhr

Sebastian Butz ist zurück im Trikot des SC Willingen. Foto: Charlie Rolff

Während sich viele osthessiche Vereine mit den Personalplanungen noch zurückhalten, sickerten bei einigen nordhessischen Verbands- und Hessenligisten zuletzt Veränderungen durch. Neuzugänge haben der KSV Baunatal, SC Willingen und CSC Kassel vorgestellt.

Hessenligist Baunatal hat sich in der Winterpause mit Mounir Boukhoutta verstärkt. Der regionalliga- und hessenliga-erfahrene 27-Jährige, der mit seiner Körpergröße von 1,96 Metern auf allen zentralen Positionen zum Einsatz kommen kann, spielte zuletzt für den Kasseler Gruppenligisten Bergshausen.

Apropos Bergshausen: Der FSV hat einen weiteren Abgang zu einem höherklassigen Clubs zu verkraften. Nach nur einem halben Jahr kehrt der defensive Mittelfeldspieler Florian Steinhauer (26) zurück zu Verbandsligist CSC 03 Kassel. Dessen Ligakonkurrent Willingen hat ebenfalls zugeschlagen und einen Rückkehrer verpflichtet. Sebastian Butz, der sich erst im Sommer Regionalligist FC Gießen angeschlossen hatte, kehrt zum SCW zurück, für den der 20-jährige Angreifer schon 14 Tore erzielen konnte. Mit dem gleichaltrigen Mittelfeldspieler Fynn Butterweck von Gruppenligist Goddelsheim/Münden haben die Upländer zudem den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit eingetütet.

Kommentieren