Kreispokal Lauterbach/Hünfeld

Nico Gavos mit dem wichtigen 2:1

15. September 2020, 20:00 Uhr

Nico Gavos stellte mit seinem Tor in der Verlängerung die Weichen auf Sieg. Foto: Torgranate

Das erste Viertelfinale im Kreispokal Lauterbach/Hünfeld ist gespielt: Mit dem SV Burghaun steht der erste Teilnehmer am Halbfinale fest. Allerdings mussten die Rot-Weißen im Duell der A-Ligisten gegen den TSV Ilbeshausen Überstunden leisten.

Nachdem es nach 90 Minuten noch 1:1 gestanden hatte, setzte sich Burghaun in der Verlängerung mit 3:1 durch. Die Wende leiteten ein Eigentor und das Führungstor von Nico Gavos ein. Der eingewechselte Kröning entschied das Spiel. Gegen wen es für Burghaun im Halbfinale weitergeht, das entscheidet sich am Mittwoch, wenn um 18.30 Uhr die eigene zweite Mannschaft des SVB auf Gruppenligist Eiterfeld/Leimbach trifft.
Tore: 0:1 Alexander Deuchert (11.), 1:1 (76., Eigentor), 2:1 Nico Gavos (104.), 3:1 Manuel Kröning (110., Foulelfmeter).

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Rot-Weiss Burghaun

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Ilbeshausen

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)