Verdienter Sieg

Oberrode rächt sich fürs Pokalaus bei Germania

Leon Weiser
18. September 2020, 18:40 Uhr

Dreierpacker Mario Martinez (rechts) und Sebastian Schmitt (links) setzten sich souverän gegen das Team von Spielertrainer Armend Murati durch. Foto: Charlie Rolff

Im dritten Saisonspiel hat die SG Oberrode gegen Germania Fulda eine erfolgreiche Revanche für das verlorene Pokalspiel gefeiert. Mario Martinez hat dreifach und Marcel Hamperl beim 6:0 (3:0) - Sieg am Ende doppelt getroffen.

Martinez, Spielertrainer von Oberrode, legte in Halbzeit eins den Grundstein für den ersten Dreier der Saison. Nach 25 Minuten platze der Knoten beim Routinier und er brachte sein Team verdient in Führung. Sein zweites Tor war ein echter Leckerbissen, da er den Ball von links ins lange Eck schlenzte, sodass Keeper Kristian Malvataj nur hinterherschauen konnte.

Germania stand hinten nicht gut und wurde vorne nicht gefährlich, sodass es Oberrode leicht gemacht wurde und es keine großen Mühen hatte. Angriffe wurden gut inszeniert und in der Abwehr wurden alle hohen Bälle souverän geklärt. Spielerisch ging beim Gast heute wenig bis gar nichts.

Auch im zweiten Durchgang war Oberrode die bessere Mannschaft, war vorne gefährlich und ließ hinten wenig bis gar nichts zu. Germania war zu harmlos, die Spieler standen oft im Abseits und die Viererkette bei der SGO war sehr gut organisiert, sodass der Sieg völlig in Ordnung ging. In der 63. Minute fiel das vierte Tor, was alle Zweifel auf eine Aufholjagd beseitigte. Oberrode hatte noch viele Chancen, am Ende steht ein mehr als hochverdientes 6:0.

Zwei nette Sachen noch zum Schluss: Der Ball wird immer von jemand anderem aus Oberrode gesponsort und eine digitale Anzeigetafel ist in der A-Liga auch eher unüblich.

Die Statistik

SG Oberrode: Von Keitz - Sammet, Schneider, Hamperl, Thiemme - Gerk, Schwendner (79. Rummelhagen), Becker (53. Kratz) - Tölch, Hasenauer (23. Schmitt), Martinez.
FSV Germania Fulda: Malvataj - Bytyqi, Marek, Essa - Gerchard, Murati, Hoffmann, Ngote Nopo (85. Hochgreef) - Abdi Hussein - Subasi, Hasanzadeh.
Schiedsrichter: Rolf Bauer (Künzell).
Zuschauer: 70.
Tore: 1:0 Mario Martinez (25.), 2:0 Martinez (37.), 3:0 Sebastian Schmitt (41.), 4:0 Marcel Hamperl (63.), 5:0 Marcel Hamperl (71.), 6:0 Mario Martinez (87.).

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema