13.06.2018

Prokopenko bleibt Trainer, Grimmer wird Co

Gruppenliga: Festspielstadt treibt Planungen voran

Keine Überraschung: Roman Prokopenko wird weiter Trainer an der "Hessen-Eiche" sein. Foto: Johannes Götze

Die Planungen für die Saison 2018/2019 der SG Festspielstadt Bad Hersfeld 1910 e.V. im Trainerteam sind erfolgreich abgeschlossen, dies berichtet der Verein in einer Pressemitteilung.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Spielertrainer der ersten Mannschaft wird wie in den vergangenen beiden erfolgreichen Spielzeiten Roman Prokopenko sein. Ihm zur Seite steht der erfahrene Akteur Tobias Grimmer als Co-Trainer. Für das Torwarttraining wird sich Ivica Madzar, der Torwart mit den wenigsten Gegentoren in der abgelaufenen Meistersaison der KOL Nord, verantwortlich zeigen. Darüber hinaus werden auch in die Neuzugänge für die Saison in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Erfreulicherweise bleibt der Großteil des Meisterteams zusammen, lediglich Moritz Herbig (ESV Hönebach) und der Torjäger Dominik Oelschläger (Köppern) werden die SG Festspielstadt Bad Hersfeld 1910 e. V. verlassen. Beiden Spielern wünscht der Verein alles Gute und bedankt sich für die gezeigten Leistungen. Nach dem Aufstieg lautet das sportliche Ziel den Klassenerhalt in der Gruppenliga zu schaffen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema