08.03.2019

Römmich bleibt bei den Sprudelkickern

Gruppenliga: 32-Jähriger geht in seine dritte Saison

Anton Römmich bleibt der SG Bad Soden erhalten. Foto: Siggi Larbig

Kurz vor Beginn der Restrunde in der Gruppenliga hat Tabellenführer SG Bad Soden den Kontrakt mit Trainer Anton Römmich um eine weitere Spielzeit verlängert. Auch sein Co-Trainer Mustafa Türksoy bleibt Bad Soden erhalten.

"Die SG Bad Soden hat zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen und die im Sommer 2019 mit Cheftrainer Anton Römmich (32) und Co-Trainer Mustafa Türksoy (40) auslaufenden Verträge vorzeitig um eine weiteres Jahr verlängert. Darauf verständigte sich Sportdirektor Wladimir Römmich mit dem Trainer-Duo", heißt es von Seiten des Vereins. Anton Römmich geht damit in seine dritte Spielzeit als Cheftrainer bei der SG Bad Soden, während Mustafa Türksoy die Funktion als Co-Trainer seit 2018 ausübt.

„Wir sind sehr froh, dass wir den eingeschlagenen erfolgreichen Weg auch über die laufende Saison hinaus gemeinsam weitergehen werden. Das Trainerteam arbeitet mit viel Akribie und ordnet dem Erfolg alles unter. Es passt alles sehr gut zusammen und daher sind die Vertragsverlängerungen die logische Konsequenz“, freut sich Sportdirektor Wladimir Römmich über die Klarheit in der Trainerfrage.

Kommentieren