Türkgücü Kassel mit neuem Trainer

Rößler ist Üstüns Nachfolger

04. November 2020, 18:43 Uhr

Ralf-Jürgen Rößler (links) ist neuer Trainer bei Türkgücü Kassel. Foto: Türkgücü Kassel

Verbandsligist Türkgücü Kassel hat einen Nachfolger für Hüseyin Üstün gefunden. Der 59-jährige A-Lizenz-Inhaber Ralf-Jürgen Rößler übernimmt beim Tabellensechzehnten.

"Die Ambitionen und Ziele sind klar definiert. Wir wollen den Klassenerhalt in der Verbandsliga. Mit der langjährigen Erfahrung und wichtigen Persönlichkeit, die Ralf vorweist, hoffen wir, dass er die Mannschaft vor dem Abstieg bewahren kann. Er soll ein neues Kapitel beim SVTG schreiben", so der Verein auf seiner Facebook-Präsenz.

Die vergangenen vier Jahre war Rößler als Sportlicher Leiter beim KSV Baunatal tätig. Außerdem trainierte er die damalige C-Junioren-Regionalliga-Mannschaft des OSC Vellmar und war dort zudem ein wichtiger Bestandteil im Juniorenbereich. "Die Wege des SVTG und Ralf kreuzen sich nicht das erste Mal. Bereits 1989 war er als Trainer für eine Saison für den Verein aktiv. Wir sind zuversichtlich und Ralf hat unser vollstes Vertrauen", heißt es weiter von den Verantwortlichen.

Kommentieren