17.07.2018

Roßbach und Großenbach im Halbfinale

Stadtpokal Hünfeld hat begonnen

Praforst Christian Rüppner (links) im Laufduell mit Großenbachs Spielertrainer Philipp Heinicke. Foto: Ralph Kraus

Der SV Großenbach und der SV Roßbach sind die ersten beiden Halbfinalisten im Rennen um den Hünfelder Stadtpokal, der von heute an bis zum Sonntag auf dem Sportgelände des SV Rückers ausgetragen wird.

SG Praforst - SV Großenbach 2:2 (2:1), 6:7 n. Elfm.

In einem unterhaltsamen Spiel mit vielen Möglichkeiten blieben beide Seiten auch vom Elfmeterpunkt nervenstark. Die ersten zwölf Schützen verwandelten allesamt sicher. Dann schoss Marius Witzel für die SG Praforst vorbei. Simon Mehl nahm die Einladung an und verwandelte den entscheidenden Strafstoß zugunsten des A-Liga-Aufsteigers.
Tore: 1:0 Tobias Ebert (16.), 1:1 Elias Christl (21.), 2:1 Nico Aha (21.), 2:2 Elias Christl (53.).
Rote Karte: David Herr (Praforst) wegen einer Notbremse (78.).

SV Roßbach - SG Michelsrombach/Rudolphshan 3:2 (2:0)

Roßbach schien bereits der sichere Sieger zu sein, aber am Ende hatte Michelsrombach sogar noch Möglichkeiten zum 3:3. Michelsrombach hatte eine gemischte Mannschaft dabei, der Großteil der Ersten trainierte zeitgleich.
Tore: 1:0 Dominik Notarangelo (29.), 2:0 Christian Helmke (30., Eigentor), 3:0 Michael Krist (55.), 3:1 Dominik Hillenbrand (72.), 3:2 Alexander Körbel (76.).

Kommentieren