03.06.2016

Rotensee II macht in Halbzeit zwei fast alles klar

Relegation zur B-Liga Hersfeld-Rotenburg: 4:0-Sieg in Kleinensee

Foto: Charlie Rolff

Die SG Rotense/Wippershain/Schenklengsfeld II hat den Klassenerhalt in der B-Liga Hersfeld-Rotenburg so gut wie sicher. Dank einer starken Halbzeit gewann die Spielgemeinschaft mit 4:0 (0:0) beim SV "Solidarität" Kleinensee.

"Die erste Halbzeit war die beste, die wir in dieser Serie gezeigt haben", zeigte sich Kleinensees Abteilungsleiter Hans-Karl Schäfer angetan von der Leistung seiner Elf. Doch nach der Pause setzte sich die spielerische Überlegenheit der Gäste immer mehr durch, deshalb siegte Rotensee auch verdient. "Das Ergebnis ist dennoch zwei Tore zu hoch ausgefallen", konstatierte Schäfer. / kol

Schiedsrichter: Joshua Herbert (FSV Schwarzbach). Zuschauer: 150. Tore: 0:1 Laurin Glöckner (58.), 0:2 Marcel Schossow (62.), 0:3 Mirco Fassbender (73.), 0:4 Tim Kreuder (90.). Gelb-Rote Karte: Mario George (68., Kleinensee). Verschossener Foulelfmeter: Dennis Ruppel (55., Rotensee) schießt über das Tor.

Kommentieren