04.03.2018

Roth-Elf verdient sich ein Remis

B-Junioren-Hessenliga:

Florian Roth darf sich über eine gute Leistung freuen. Archivfoto: Friedhelm Eyert

Die B-Junioren des JFV Viktoria Fulda erkämpften sich bei Rosenhöhe Offenbach in der Hessenliga ein verdientes 0:0.

Die Vorzeichen für den JFV standen äußerst schlecht, da Florian Roth krankheitsbedingt gleich auf sieben Akteure verzichten musste. “Aufgrund der enormen Bedeutung dieser Partie war es ärgerlich, dass wir nicht in voller Besetzung nach Offenbach fahren konnten. Umso lobenswerter war dann allerdings unser heutiger Auftritt. Wir haben kämpferisch sehr gut dagegen gehalten”, analysiert Florian Roth, dessen Team in einer chancenarmen Begegnung in der Schlussphase beinahe den Lucky Punch gesetzt hätte. Homan Halimi, der eigentlich zum Kader der U 16 gehört, wurde mustergültig in Szene gesetzt und marschierte unbedrängt in Richtung des gegnerischen Tores. Halimi konnte den Ball allerdings nicht im Tor unterbringen. “Schade, dass der Ball nicht rein geht. Ein Sieg hätte die Leistung vergoldet”, betont Roth, der besonders die beiden U 16-Akteure Hoamn Halimi und Niclas Hartwig lobte. / tof

Fulda: Heuser; Witte, Wagner, Pierce. Hyseni, Dugan, Grosch, Auth, Bauer, Behr, Mulaj, Hartwig, Halimi, Isert.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema