Testspielsieg von Barockstadt II

Roth sagten 23 Spieler ab

17. Juli 2021, 11:13 Uhr

Barockstadt-Coach Florian Roth. Foto: Ralph Kraus

Die zweite Mannschaft der SG Barockstadt hat sich für den schwachen Auftritt unter der Woche bei der FSG Dipperz/Dirlos rehabilitiert und ein standesgemäßes 5:1 (1:0) gegen den FV Horas folgen lassen. Dabei waren die Bedingungen im Vorfeld des Spiel, das auf dem Lehnerzer Kunstrasen ausgetragen wurde, nicht besonders gut.

Denn die Barockstadt Zweite hatte mit Andy Herget nur einen einzigen Feldspieler auf der Bank. "Wir haben 35 Leute inklusive der Jugendspieler auf unserer Liste stehen, aber ich habe 23 Absagen bekommen. Gründe sind Urlaub, Impfungen und Verletzungen", erklärte SGB-Coach Florian Roth.

Dennoch war der Trainer sehr zufrieden. "Das war eine tausendprozentige Steigerung gewesen. So hat mir das gefallen. Wir haben guten Kombinationsfußball gezeigt. Einziges Manko war noch die Chancenverwertung", so Roth.

Die Statistik:

SG Barockstadt II: Weisbäcker; Jakob, Witte, Mulaj, Queiris, Wittke, Behr, Weitzel, Hartwig, Piechutta, Vinojcic - Wiegand; Herget.
FV Horas: Seitz; Lübeck, Pekala, Zentgraf, Golbach, Rich, Awalom, Fabrizius, Malik, Eckard, Muth - Panfil, Schreiner, Mehler.
Schiedsrichter: Johannes Frohnapfel (Welkers).
Tore: 1:0 Arnis Mulaj (13.), 2:0 Erik Behr (47.), 3:0 Dominik Piechutta (49.), 4:0 Anto Vinojcic (57.), 5:0 Maurice Weitzel (60.), 5:1 Lion Awalom (72.).

Kommentieren