23.04.2016

Rückers bricht nach der Pause ein

Frauen-Hessenliga: 1:7-Klatsche gegen Roßdorf

Foto: Viktoria Goldbach

Die SG Rückers hat in der Frauen-Hessenliga eine 1:7 (1:2)-Klatsche gegen Roßdorf kassiert.

"Das war schon schmerzhaft", musste sich Trainer Payam Najmi eingestehen, der jedoch Gründe für die Schlappe ausgemacht hatte. "Von den Spielerinnen, die heute aufgelaufen sind, waren die Hälfte aufgrund von Verletzungen oder aus beruflichen Gründen nicht im Training gewesen. Dann geht es in dieser Liga auch nicht, da musst du 90 Minuten lang Gas geben. Deshalb kannst du ein besseres Ergebnis auch nicht erwarten."

So konnte Rückers in der ersten Halbzeit gut mithalten, lag durch ein Tor von Katharina Weyrich nur 1:2 hinten und hatte Pech mit einem Aluminium-Treffer. Nach und nach brachen in Hälfte zwei aber die Dämme. Alleine in den letzten sieben Minuten gab es noch drei Gegentreffer. "Das ist natürlich sehr bitter, aber das Ergebnis ist auch mehr als gerecht", so Najmi.

Rückers: Stölzel; Pankow, Schneider, Hanke, Weber, Etzel (66. Yamuk), Schaub, Ortlepp, Reichenauer, Weyrich, Schnabel.
Tore: 0:1 Michelle Pless (17.), 0:2 Lara Maria Schürmann (24.), 1:2 Katharina Weyrich (40.), 1:3 Lara Maria Schuermann (55.), 1:4 Marisa Kraus (67.), 1:5 Lara Maria Schürmann (83.), 1:6 Laura Buchner (86.), 1:7 Michelle Pless (89.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften