Eiterfeld siegt

Sarvan trifft in Minute eins

Gruppenliga: Blitzstart schockt Bronnzell

19. Oktober 2019, 14:15 Uhr

Kemal Sarvan hat sich nach seinem Blitztor einen großen Schluck verdient. Foto: Siggi Larbig

Nach zwei Niederlagen in Serie ist die SG Eiterfeld/Leimbach in die Erfolgsspur zurückgekehrt und hat Viktoria Bronnzell dank eines Blitzstarts mit 2:0 (2:0) besiegt.

„Ich bin ja normal sehr nervös, aber diesmal hatte ich zu keiner Sekunde Bedenken, dass wir das Spiel verlieren könnten“, frohlockte Eiterfelds Vorsitzender Alexander Hübbe. Was ihm die mentale Sicherheit verlieh? Kemal Sarvans Blitzstart, der nach nicht einmal einer Zeigerumdrehung traf. David Wollny war durchgebrochen, bediente Leonhard Käsmann, dem der Ball so „gut“ versprang, dass Sarvan treffen konnte. Käsmanns verunglückte Flanke nur zehn Minuten später führte das 2:0 herbei. Die beiden besten Gelegenheiten Bronnzells vereitelte Eiterfelds Keeper Konstantin Fey stark.

Schiedsrichter: Marcel Koch (Olympia Kassel). Zuschauer: 150. Tore: 1:0 Kemal Sarvan (1.), 2:0 Leonhard Käsmann (11.).

Autor: Johannes Götze

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema