05.02.2020

Schersadeh wird Trainer in Johannesberg

A-Liga Fulda: Brylski-Nachfolger kommt aus Welkers

Imal Schersadeh ist künftig für Johannesberg II am Ball. Foto: Charlie Rolff

Die SG Johannesberg II hat ihren Spielertrainer für die kommende Saison gefunden. Imal Schersadeh wird künftig die Geschicke beim Tabellensiebten der A-Liga Fulda lenken.

"Ich kenne Imal schon länger und jetzt hat es sich ergeben, dass wir auf der Suche waren und Imal in Welkers aufhören wollte. Menschlich passt er zu hundert Prozent bei uns rein, zudem erhoffen wir uns einen neuen Impuls für unsere Reserve", freut sich der SGJ-Vorsitzende Lothar Plappert über die Personalie. Für Schersadeh ist es die zweite Trainerstation im Seniorenbereich: Zurzeit steht der 34-Jährige in der dritten Saison beim SV Concordia Welkers in der Verantwortung, den er von der B- in die Kreisoberliga geführt hat. Bei der Johannesberger Reserve soll der ehemalige Borusse und Fliedener als Nachfolger von Paul Brylski künftig viele Jugendspieler integrieren, die in den Seniorenbereich hinzustoßen werden.

Kommentieren