04.11.2018

Schirmer schaut immer noch nach unten

Gruppenliga: Dreier-SG 5:0 gegen FT

Umsichtiger Abwehrchef bei der Dreier-SG: Robin Hahner.

Leichtes Spiel hatte die SG Elters/Eckweisbach mit FT Fulda. Die Turner ließen bei der 0:5-Schlappe ihre Form der Vorwochen vermissen.

„Es war einfacher als gedacht“, musste auch SG-Coach Daniel Schirmer zugeben. „FT ist die Aggressivität und Zweikampfhärte total abgegangen, sodass wir dann auch folgerichtig unsere Tore gemacht haben“, so der Ex-Hünfelder weiter. Zudem profitierten die Rhöner bei ihren ersten drei Toren auch von Unsicherheiten des FT-Schlussmanns Emir Sijaric. Dass die Dreier-SG durch das Remis im Spitzenspiel nun Punkte auf das Führungsduo gut gemacht hat, interessiert Schirmer derweil weiterhin nur am Rande: „Ich gucke immer noch nach unten, die Teams dort gewinnen ja auch ihre Spiele immer wieder.“ Freilich sei die Ausgangslage nun eine hervorragende, so der Spielertrainer weiter, der Robin Hahner hervorhob, „der als Abwehrorganisator einen tollen Job gemacht hat.“

Schiedsrichter: Marc-Philipp Auerswald (SG Sontra). Zuschauer: 200. Tore: 1:0 Kilian Farnung (33.), 2:0 Moritz Reinhard (37.), 3:0 David Möller (43.), 4:0 Julian Langgut (65.), 5:0 Moritz Reinhard (71.).

Autor: Christian Halling

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema