02.09.2017

Schmidt setzt Beck zweimal glänzend in Szene

Frauen-Hessenliga: Gläserzells perfekter Saisonstart

Alicia Schmidt bereitete zwei Treffer vor.

Der SV Gläserzell hat seinen Traumstart in der Frauen-Hessenliga veredelt und den dritten Sieg im dritten Saisonspiel eingefahren. Beim TSV Pfungstadt setzte sich die Elf von Trainer Goran Gajic beim TSV Pfungstadt mit 4:0 (1:0) durch.

Entsprechend zufrieden war der Gläserzeller Coach, der nur mit zwölf Spielerinnen die Reise nach Pfungstadt angetreten war. „Wir haben das überragend gemacht“, frohlockte Gajic, der lobte, dass sein Team gegen einen passiven Aufsteiger ganz geduldig agierte und in der Defensive so gut wie nichts zuließ. „Wir hätten das Spiel sogar früher entscheiden können, haben den Sack aber erst gegen Ende der Begegnung zugemacht. Das zeigt mir einmal mehr, dass die Mädels topfit sind und bis zum Schluss die Wege gehen können. Gewinnen wir noch höher, darf sich der Gegner nicht beschweren. Die Chancen dazu waren vorhanden“, so Gajic. Klasse herausgespielt waren die beiden Treffer von Michelle Beck, die jeweils mustergültig von Alicia Schmidt in Szene gesetzt wurde. Mit neun Punkten aus drei Spielen haben die Gläserzeller Mädels nun einen perfekten Saisonstart hingelegt. „So kann es weitergehen, aber wir müssen weiter hart arbeiten. In den kommenden Wochen kommen erst die Topmannschaften der Liga.“

Gläserzell: Jökel; Wiegand, Kress, Menz, Schmidt, Hillenbrand (64. Bail), Breitfelder, Priemer, Goldbach, Ortlepp, Beck.
Schiedsrichter: Ole Sicker (Dreieich).
Tore: 0:1 Melanie Hillenband (34.), 0:2 Michelle Beck (54.), 0:3 Michelle Beck (70.), 0:4 Michaela Bail (83.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema