07.02.2018

Sebastian Groß ab Sommer Trainer in Wiesen

B-Liga Fulda/Rhön: Nachfolger für Thomas Germann gefunden

Sebastian Groß wird neuer Trainer in Wiesen.

Der SC Wiesen hat schnell reagiert und einen Nachfolger für den im Sommer zur SG Marbach abwandernden Trainer Thomas Germann gefunden: Sebastian Groß, derzeit noch Spieler beim TSV Weyhers in der Kreisoberliga Süd, übernimmt zur neuen Runde das Amt des Spielertrainers. Das hat der 34-Jährige auf Nachfrage bestätigt.

Damit kehrt Groß nach einem Jahr Pause ins Trainergeschäft zurück. Bis Mai 2017 war er für zwei Jahre beim FC Niederkalbach und davor zwei Spielzeiten beim SV Brand als Spielertrainer tätig. "Sven (Paulinsky, Erster Vorsitzender des SC Wiesen, Anm. d. Red.) und ich kennen uns schon länger. Wir haben uns zusammengesetzt und das hat gepasst", beschreibt der künftige Coach die Gespräche mit seinem neuen Verein. "Wir haben da mit offenen Karten gespielt, was die Ziele angeht. Natürlich wollen wir in der B-Liga eine gute Rolle spielen, aber wir müssen nicht um den Aufstieg mitspielen. Es geht auch um andere Sachen, wie die Gemeinschaft."

Wichtig für Wiesen ist es laut Groß zudem, "eigenständig zu bleiben. Um uns herum sind Margretenhaun und Hofbieber die Zugpferde." Wie bei seinen vorherigen Trainerstationen wird der gelernte Torhüter "eher im Feld spielen. Wir haben zwei Torhüter und die sollen auch spielen. Wenn Not am Mann ist, springe ich natürlich ein."

Autor: Daniel Bolz

Kommentieren