C-Junioren-VL

Soden holt Punkt im Topspiel

C-Junioren-Verbandsliga: Künzell unterliegt erneut

11. November 2019, 20:58 Uhr

Foto: Charlie Rolff

Während der JFV Bad Soden-Salmünster dem Zweiten VfB Marburg im Topspiel der C-Junioren-Verbandsliga Nord einen Zähler abknüpfen konnte, verlor die JSG das nächste Kellerduell und damit zum fünften Mal in Folge bei 1:20 Toren.

JSG Künzell - FC Ederbergland 0:3 (0:2).

Die Reaktion auf das schwache Marburg-Spiel in der Vorwoche passte, "dazu hatten wir 90 Prozent Ballbesitz, während Ederbergland nur hinten drin stand", so JSG-Coach Hakan Kocatepe. Bitter, dass Ederberglands David Kummer im Nachgang an einen Standard erst traumhaft aus der Distanz traf, ehe er später einen Künzeller Ballverlust im Aufbau knallhart ausnutzen konnte. "Auch nach der Pause haben wir viel investiert, den Anschluss von Nico Baier auf dem Fuß. Aber es sollte nicht sein, stattdessen fangen wir noch per Konter das 0:3", so Kocatepe abschließend.

Tore: 0:1, 0:2 David Kummer (4., 29.), 0:3 Ismaili Albion (66.)

JFV Bad Soden-Salmünster – VfB Marburg 1:1 (1:1).

„Ein richtig starkes Spiel meines Teams“, sah JFV-Trainer Manuel Grauel. Seine Mannschaft präsentierte sich vor allem defensiv äußerst stabil. Marburg kam nur nach Standards zu Möglichkeiten. So auch beim 0:1, das nach einem Freistoß fiel. Anschließend spielte nur noch der JFV. Eine der vielen Torchancen nutzte Mert Erbasaran noch vor der Pause zum Ausgleich. Am Spielverlauf änderte sich auch im zweiten Durchgang nichts. Doch Grauels Mannschaft konnte den den verdienten Sieg nicht mehr einfahren.

Tore: 0:1 Xavier Tywczinski (16., Eigentor), 1:1 Mert Erbasaran (26.). / hall, boe

Kommentieren