23.09.2019

Soden kann 3:1 nicht halten

C-Junioren-Verbandsliga: Künzell unterliegt Junglöwen

In der C-Junioren-Verbandsliga musste sich der JFV Bad Soden-Salmünster trotz einer Zwei-Tore-Führung mit einem Remis begnügen, Liganeuling Künzell kassierte in Kassel die dritte Niederlage in Folge.

JFV Bad Soden-Salmünster - TSG Wieseck II 3:3 (2:1).

JFV-Trainer Manuel Grauel sprach nach der Partie von einem „gerechten Unentschieden“. Seine Mannschaft präsentierte sich konzentrierter als noch in den letzten Wochen, musste allerdings Wieseck große Spielanteile überlassen. Dennoch führte der JFV durch Tore von Daniel Gusakov zur Pause mit 2:1 und konnte kurz nach Wiederanpfiff durch Elia Prestifilippo sogar erhöhen. Wieseck gab sich nie auf und erspielte sich dadurch ein verdientes Unentschieden.

1:0 Daniel Gusakov (3.), 1:1 Philipp Cloos (28.), 2:1 Daniel Gusakov (34.), 3:1 Elia Prestifilippo (48.), 3:2 Linus Kropp (49.), 3:3 Kamil Orzechowski (51.).

KSV Hessen Kassel II - JSG Künzell 4:1 (2:0).

Co-Trainer Matthias Stroh, der den privat verhinderten Hakan Kocatepe in Nordhessen vertreten hatte, war enttäuscht ob der Vorstellung bei den Junglöwen: "In den ersten 20, 25 Minuten haben wir es noch gut gemacht, nach dem Doppelpack kurz vor der Pause war der Faden aber wie abgeschnitten. Wir haben zu viele Fehler gemacht und die Einstellung hat auch nicht gepasst." Bis zum kommenden Heimspiel am Samstag gegen das noch punktlose Schlusslicht JFV Aar gelte es an dieser zu arbeiten. "Das Spiel müssen wir gewinnen", so Stroh.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Henrik Peter (27., 32., 41.), 4:0 Bastian Gessner (50.), 4:1 Antonije Novakovic (56.).

Kommentieren