17.01.2016

Sorga bei den Frauen, Heinebach/Osterbach bei den AHs

Alle Kreismeister im Norden gefunden - Fotos

Allen Grund zum Jubeln, denn der Frauensieger heißt Kathus. Foto: Friedhelm Eyert

Es war ein pickepackevoller Sonntag in der Bebraer Großsporthalle, denn neben den Senioren haben auch Frauen und Alte Herren ihren ersten Futsal-Kreismeister gesucht.

Gefunden wurden sie zunächst bei den Alten Herren. Weil Raßdorf die Teilnahme kurzfristig zurückzog, wurden im Modus Jeder-gegen-jeden Hin- und Rückrunde ausgespielt. Schnell war klar, dass Sorga/Kathus zwar wenig Chancen auf den Turniersieg haben würde, am Ende aber wohl das Zünglein an der Waage spielen könnte. Und durch den einzigen Sieg im abschließenden Spiel gegen Kerspenhausen (2:1) kam es auch genau so. Lachender Dritter war die SG Heinebach/Osterbach, die vor Kerspenhausen Turniersieger wurde und damit den TSV Herfa beerben durfte. Kaum einen Zweifel ließ erwartungsgemäß der SV Kathus bei den Frauen aufkommen. Bereits im Hallenfußball Seriensieger, gab es am Sonntag auch im Futsal kein Vorbeikommen am Verbandsligist. Nur gegen "Vize" Lispenhausen setzte es im Rückspiel eine Niederlage.

Die Ergebnisse des Frauen-Turniers:

Kirchheim - Hönebach 1:0
Lispenhausen - Kathus 1:2
Kirchheim - Lispenhausen 0:2
Hönebach - Kathus 0:2
Kathus - Kirchheim 2:0
Lispenhausen - Hönebach 1:1
Kirchheim - Hönebach 0:1
Lispenhausen - Kathus 1:0
Kirchheim - Lispenhausen 0:2
Hönebach - Kathus 0:3
Kathus - Kirchheim 3:0
Lispenhausen - Hönebach 0:1

Tabelle:
1. Kathus 12:2 Tore / 15 Punkte
2. Lispenhausen 7:4 / 10
3. Hönebach 3:7 / 7
4. Kirchheim 1:10 / 3

Die Ergebnisse des AH-Turniers:

Heinebach/Osterbach - Kerspenhausen 1:2
Sorga/Kathus - Heinebach/Osterbach 0:2
Kerspenhausen - Sorga/Kathus 3:2
Heinebach/Osterbach - Kerspenhausen 3:1
Sorga/Kathus - Heinebach/Osterbach 0:2
Kerspenhausen - Sorga/Kathus 1:2

Tabelle:
1. Heinebach/Osterbach 8:3 Tore / 9 Punkte
2. Kerspenhausen 7:8 / 6
3. Sorga/Kathus 4:8 / 3

Autor: Johannes Götze

Kommentieren