08.05.2016

Starker Hanslik führt SVA zum Sieg

Verbandsliga: Asbach dreht Rückstand

Foto: Friedhelm Eyert

Der SVA Bad Hersfeld hat seine gute Form in der Verbandsliga Nord auch beim TSV/FC Korbach untermauert: Das Team von Frank Ullrich gewann trotz 0:1-Rückstands mit 3:1.

„Über die gesamte Spieldauer gesehen geht das Ergebnis in Ordnung“, erklärte Ullrich zufrieden. Früh war der SVA in Rückstand geraten, nachdem Alexander Ebinger Korbachs Goalgetter Christoph Osterhold im Strafraum gelegt hatte. „Auch danach hatte Korbach immer wieder einige gefährliche Aktionen, die haben eben saugefährliche Leute in der Offensive“, so Ullrich weiter. Dennoch hatte Asbach vor allem im zweiten Durchgang vieles bis alles im Griff und kam durch einen Doppelschlag von Daniel Hanslik auf die Siegerstraße.

„Daniel hat allgemein ein sehr gutes Spiel gemacht, hat auch das 2:1 von Sebastian Schuch initiiert“, lobte der Trainer, dessen Team aus drei Spielen sieben Punkte geholt hat. Ullrich betonte, „dass wir bis zum Schluss alles geben werden, um zumindest sportlich die Klasse zu halten.“

Schiedsrichter: Nikolas Wickler (SV Heide). Zuschauer: 50. Tore: Tore: 1:0 Jan-Henrik Vogel (14.), 1:1 Daniel Hanslik (41.), 1:2 Sebastian Schuch (47.), 1:3 Daniel Hanslik (88.). hall

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema