02.06.2018

Steinhauer auf der letzten Rille

Spanier feiern Last-Minute-Sieg

Foto: Charlie Rolff

Für Espanol Bebra ist das erste Relegationsspiel zur A-Liga Hünfeld/Hersfeld nach Wunsch verlaufen, denn kurz vor Abpfiff erzielte René Steinhauer den umjubelten 1:0 (0:0)-Siegtreffer auf der Biberkampfbahn. Somit beste Voraussetzungen vor dem Rückspiel am Mittwoch bei der FSG Heringen, die sich strecken werden muss, um den Abstieg noch zu verhindern.

Es lief bereits die siebte Minute der Nachspielzeit – der souveräne Schiedsrichter Jan Gutberlet hatte mit der langen Extrazeit auf die zahlreichen Verletzungsunterbrechung reagiert – als der eingewechselte Alessandro Burzilla für Steinhauer den Weg bereitete, der Siegtorschütze tanzte noch zwei Gegenspieler aus und schob aus 13 Metern flach ein. Der Sieg war ob des Chancenübergewichts in Durchgang zwei nicht unverdient. So scheiterte erst Lugman Noori an Heringens Keeper Markus Lange (73.), dann auch Luzlim Mustafi (83.). Die erste Hälfte begann zaghaft, die besseren Chancen vergab der Gast: Erst Michael Schäfer (25.), dann Selim Ünal (37.). „Mit dem 0:0 hätten wir auch leben können, aber nichtsdestotrotz war es verdient – auch wenn es ob des Zeitpunkts glücklich war“, konstatierte Bebras 2. Vorsitzender Angel Fernandez, der nun positiv gestimmt auf Mittwoch blickt, denn da wolle sein Team offensiv agieren, um den Deckel draufzumachen.

Schiedsrichter: Jan Gutberlet (Burghaun).
Zuschauer: 150.
Tor: 1:0 René Steinhauer (90.+7).

Autor: Johannes Götze

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

Espanol Bebra

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FSG Heringen (Werra)

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)