27.07.2018

Stolberg-Elf zieht in das Halbfinale ein

Kreispokal Schlüchtern

Foto: Charlie Rolff

Kreisoberliga-Aufsteiger SG Gundhelm/Hutten ist durch den 4:2-Sieg beim FV Steinau doch etwas überraschend ins Halbfinale des Schlüchterner Kreispokals eingezogen und trifft dort im Frühjahr 2019 auf die SG Freiensteinau.

„In der ersten Halbzeit waren wir grottenschlecht, und nach der Roten Karten sowie dem folgenden Foulelfmeter war das Spiel entschieden“, übte Trainer Mike Gaul Kritik an seiner Mannschaft. Die Gäste führten bereits beim Seitenwechsel durch den Treffer Dany Spahns mit 1:0 und ließen sich auch nach dem raschen Ausgleichstreffer nicht mehr von der Siegerstraße abbringen. Manuel Nsowahs Anschlusstreffer nach 84 Minuten kam für den FV Steinau zu spät.

Tore: 0:1 Dany Spahn (14.), 1:1 Timo Lotz (47.), 1:2 Dany Spahn (70., Foulelfmeter), 1:3 Christopher Klüh (75.), 2:3 Manuel Nsowah (84.), 2:4 Daniel Stolberg (90.+2). Rote Karte: Kenny Heuschkel (70., Steinau) grobes Foul. hel

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FV Steinau

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SG Gundhelm/Hutten

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)