20.07.2018

SV Neuhof im Finale gegen Hauswurz

Beide Halbfinals beim Neuhofer Gemeindepokal waren eng

Florencio Sanhco Gonzales, der Coach der SG Rommerz. Foto: Ralph Kraus

Der SV Neuhof und der SV Hauswurz bestreiten am Sonntag (17 Uhr) das Endspiel um den Neuhofer Gemeindepokal auf dem Sportgelände am Opperzer Berg. Hattenhof und Rommerz treffen sich vorher (15 Uhr) zum Spiel um Platz drei.

SV Neuhof - SG Rommerz 1:0 (1:0)

Der Rommerzer Trainer Florencio Sancho Gonzales war sehr zufrieden. „Es heißt ja immer, dass überall noch Leute fehlen – aber das ist ja bei uns genauso. Wir haben das klasse gemacht und uns gut gehalten. Klar hatte Neuhof mehr vom Spiel und mehr Chancen. Aber wenn der Freistoß drin ist, dann steht Neuhof Kopf“, lachte der Rommerzer Coach, der damit auf den Ball von Neuzugang Rene Schmidt anspielte, den Neuhofs Keeper Mikica Gjorgievski zehn Minuten vor Ende gerade noch so aus dem Winkel fischte.

Tore: 1:0 Aleksandar Anastasov (12.).

SG Hattenhof - SV Hauswurz 0:1 (0:0)

Vieles deutete bereits auf ein Elfmeterschießen hin, als Tobias Lippert vier Minuten vor Schluss (die Spiele dauern nur 70 Minuten) mit einem Schuss aus 16 Metern ins kurze Eck den Sieg für Hauswurz klar machte. Es war ein absolut ausgeglichenes Spiel.

Tor: 0:1 Tobias Lippert (66.).

Kommentieren