Gruppenliga: Verlängerungen

Teutonen setzen auf Martinez und Giemza

10. Dezember 2020, 14:10 Uhr

Francisco Martinez bleibt Trainer in Großenlüder.

Der Vorstand des SV Teutonia Großenlüder gibt in einer Pressemitteilung bekannt, dass sich der Verein mit beiden Trainern der Seniorenmannschaften auf eine weitere Zusammenarbeit für die kommende Spielzeit 2021/22 geeinigt hat.

Francisco Martinez wird somit weiterhin als Trainer der Gruppenliga-Mannschaft und Adrian Giemza als Trainer der A-Liga-Truppe - dann bereits in seiner achten Saison - verantwortlich sein.

"Auch in der aktuell schwierigen Zeit für Verein, Vorstand und Spieler wollten wir frühzeitig Klarheit für die neue Saison schaffen. Dabei stand für alle Verantwortlichen außer Frage, die erfolgreiche und vor allem auch angenehme Zusammenarbeit mit beiden Trainern weiter fortzusetzen. Beide sind wesentliche Bestandteile für die weitere Entwicklung unserer jungen, einheimischen Mannschaft", schreibt der Verein.

Kommentieren