10.11.2018

Thalau nun dick im Geschäft

Gruppenliga: Elfer Türöffner bei 2:0 gegen SG O/Z

Florian Storch löste gegen die defensivstarken Sinntaler den Knoten.

Durch das 2:0 gegen die SG Oberzell/Züntersbach, den fünften Sieg in Serie, und nicht zuletzt die Punkteteilung im Parallelspiel in Eckweisbach schickt sich der FSV Thalau an, gar ein drittes Mal im Geschäft um die Aufstiegsrunde ganz dick mitzumischen.

„Wir haben die wichtigen Punkte vor dem Winter geholt. Auch gegen Oberzell war es ein verdienter Erfolg, wenngleich es nicht schön anzuschauen war, weil unser Platz eine einzige Katastrophe ist“, gab FSV-Coach Jörg Meinhardt zu. Ein gerechtfertigter Handelfmeter nach Vergehen Valentin Ankerts hatte die Tür für Thalau geöffnet, „sonst hätten wir Oberzell wohl auch nicht geknackt“, vermutet Meinhardt.

Schiedsrichter: Dominik Gerst (SV Niederjossa). Zuschauer: 150. Tore: 1:0 Florian Storch (65., Handelfmeter), 2:0 Timo Müglich (90.+1). Gelb-Rote Karte: Valentin Ankert (90., SG O/Z). / hall

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema