Timo Lofink verlängert in Horas

KOL Mitte: Spielertrainer geht in seine zweite Saison

01. Februar 2016, 16:57 Uhr

Timo Lofink (weißes Trikot) bleibt Spielertrainer des FV Horas.

Timo Lofink wird auch in der Saison 2016/17 Spielertrainer von Mitte-Kreisoberligist FV Horas sein. Das bestätigt Winfried Mehler aus dem Führungsteam des FVH.

"Wir sind sehr zufrieden damit, wie es zwischen Timo und der Mannschaft funktioniert", zählt Mehler den Hauptgrund für die Vertragsverlängerung auf. Horas belegt aktuell den neunten Tabellenplatz der Kreisoberliga Mitte, damit kann Mehler gut leben: "Wir waren von Anfang an zurückhaltend, es ist ja Timos erste Trainerstelle. Es hat ein bisschen gebraucht, bis sich die Mannschaft gefunden hat, wir hatten aber auch einiges an Verletzungspech."

Für die nächsten anderthalb Jahre unter Lofinks Regentschaft steht die Einbindung einiger Jugendspieler im Fokus: "Wir haben eine starke A-Jugend, auch unsere B-Junioren sind auf einem guten Weg. Wir ernten so langsam die Früchte für unsere langjährige Arbeit. Mit unseren Jugendspielern und Timo stehen wir vor einiger rosigen Zukunft", so Mehler. / kol

Kommentieren